zur Startseite
english
:: Synaesthesie :: Kunst :: Programm :: Zu meiner Person :: Kontakt/Impressum :: Links ::
Geißblatt
Synästhetische Partitur
 
2004

Wie riecht Geißblatt? Welche Farbe hat der Geruch? Wie können wir den Geruch vertonen? waren die Ausgangsfragen.

Da ich Gerüche wie Geschmack als farbige Form wahrnehme, zeichnete ich zuerst die beim Riechen an Geißblatt entstehende Skulptur mit Pastellkreiden. Für die Partitur fertigte ich sodann für Einzelbildaufnahme den Entstehungsprozess, das Wachsen der Skulptur beim Riechen. Aus den Einzelbildern wurde ein Flash-Film, dieser wiederum diente dem Ensemble als Partitur.

Die Instrumente wurden nach der Farbe des Geruches gewählt: rosa - Ballastsaite.

Spieler: Axel Baune, Heinz Görlich, Marc Hermann, Henrik Kühn, Gerlinde Sponholz, Christine Söffing, Ferry Timoer, Dieter Trüstedt.

Geißblatt wurde beim Synästhesiewochenende im Februar 2004 in der Synästhesiewerkstatt (im Kloster Wiblingen) aufgeführt.

zurück zu Kunst...