zur Startseite
english
:: Synaesthesie :: Kunst :: Programm :: Zu meiner Person :: Kontakt/Impressum :: Links ::
"Duftnachrichten für Dich. Duftfunk"
Duft-Installation.
2019
Auf einem Holztischchen stehen drei braune schöne Apothekergläser, die mit unterschiedlichen Duftmischungen gefüllt sind. Ihre Schatten werfen Formen auf die Wand hinter ihnen. Der Deckel der kleinsten Flasche bildet ein Herz auf der Wand.
Ein Duft heißt die "Mongolische Weite" und führt die unendlich grünen Wiesen in der Mongolei vor Augen, ein anderer erfrischender Duft läßt an Blumenranken denken. Der dritte Duft hat etwas klares, schwebendes. Diese Düfte werden gefunkt.
Dazu befindet sich ein Frequenzeinstellgerät neben den Duftgläsern, das mit einer von Klaus Schmidtke gebauten Funk-Antenne verknüpft ist. Am Kabel der Antenne befinden sich beige runde Filze, die symbolisch den aufsteigenden Duft vertreten. Die Filze sind mit den drei Düften versehen.
Duftnachrichten für Dich!
Duftfunk.
Mit großem Dank an Irene Mauerer für die Gläser aus der 650 Jahre alten Löwenapotheke Ulm. Mit Dank an Astrid Wenzel für stundenlange Duftexperimente für die "Mongolische Weite".
Die Installation wurde bei der Jahresausstellung des Kunstvereins Neu-Ulm im Edwin Scharff Haus Neu-Ulm vom 10.-26. Mai 2019 gezeigt. Sie erhielt ½ Kunstpreis der Sparkasse Neu- Ulm-Illertissen 2019

zurück zu Kunst...